Samstag, 31. Dezember 2016

[Die drei Flocken] SuB am Samstag #45

Hallo zusammen :)

Ich habe diese Aktion bei unserer lieben MsBookpassion gesehen. Sie hat es bei Nina vom Blog FrauHauptsachebunt entdeckt. Die Idee gefällt mir und aus dem Grund habe ich sie im Frühjahr übernommen.
Die Aufgabe ist es jeden Samstag drei Bücher von meinem Stapel ungelesener Bücher (SuB) vorzustellen.
Und wie ich feststelle klappt es bei mir wunderbar :) Jeden Monat wandern drei der Bücher die ich euch zeige auf meine Leseliste. Bzw zu dem Stapel gelesener Bücher.


Ich wünsche auch euch viel Spaß damit und wer weiß, vielleicht findet ihr ja das ein oder andere Buch das euch anspricht. Oder ihr könnt mir eins davon ans Herz legen? 
Würde mich wirklich freuen, bei der ganzen Auswahl :)

 Roman, Heilkräuter und Geschichte ^^



1. Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry von Rachel Joyce
Eigentlich wollte er nur zum Briefkasten. Dann geht Haroldy Fly 1000 Kilometer zu Fuß. Von Südengland bis an die schottische Grenze - eine Reise fürs Leben, eine Geschichte über Tapferkeit und Geheimnisse, Liebe und Loyalität und ein ganz unscheinbares Paar Segelschuhe.





2. Hildegard von Bingen von Gisela Muhr

Viele Weisheiten und Erkenntnisse der Heiligen Hildegard sind hochaktuell. Nach Jahrzehnten der reinen Fortschrittsgläubigkeit suchen die Menschen Wege, im Einklang und mit Hilfe der Natur zu größerem Wohlbefinden zu gelangen. Hildegards Studien bergen einen beeindruckenden Fundus an Ratschlägen zur Heilkunde.



3. Königin Elisabeth Christine von Walter Schimmel-Falkenau

Preußen Anfang des 18. Jahrhunderts: gerade volljährig ist Elisabeth Christine Prinzessin von Braunschweig-Bevern, als sie aus politischen Gründen mit dem drei Jahre älteren Friedrich II. vermählt wird. Die junge Frau begibt sich in eine Verbindung ohne Gefühle und erträgt die bizarren Absonderlichkeiten ihres exzentrischen Ehemannes. Doch anstatt zu verzweifeln, nimmt die beherzte Elisabeth Christine ihr Leben und ihr Glück selbst in die Hand. Im Schreiben und in der Kunst findet sie die Erfüllung, die ihr gefühlskalter Mann ihr nicht geben kann.


Genau wie bei den vorherigen Beiträgen auch: Mir kommen oft andere Bücher dazwischen ^^'
-------------------------

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr und legt euch dabei nicht auf die Nase ;)

Ich habe mich übrigens dazu entschieden genau das zu machen was auch unsere liebe Jacky von Msbookpassion übernommen hat,
Diese Herrschaften hier nehmen ebenfalls an der Aktion teil:

Wer weiß vielleicht folgen da ja bald noch weitere :)

Mittwoch, 28. Dezember 2016

Gemeinsam Lesen #27



Einen wunderschönen Mittwoch Morgen  :)

Und schon wieder ist das Jahr quasi rum. Man, man, man irgendwie geht das wie geschmiert.
Es ist mal wieder Zeit für die Aktion 'Gemeinsam Lesen'. Ich freue mich ja jede Woche darauf und deshalb lasse ich euch jetzt nicht länger mit meinem Gequatsche warten, sondern beantworte die üblichen Verdächtigen ^^



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade das hier und bin auf Seite 132. 









2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Ich ließ mich von ihr noch ein zweites Mal umarmen.

3. Was möchtest du unbedingt zu deinem aktuellen Buch sagen?

Das ich positiv überrascht bin. Diese kleine Schnitzeljagd artet etwas aus, aber irgendwie ist es lustig. Die Vorstellung die beide voneinander haben sind schon amüsant. Doch haben beide ihr Päckchen zu tragen und das ist nicht gerade klein. Genau genommen tun sie mir leid.


4. Was wünschst du dir von 'Gemeinsam Lesen 2017' ? 
Hmm eine gute Frage. Viele neue interessante Fragen und genau so eine rege Teilnahme wie in diesem Jahr. Ja das wäre so weit alles.

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr und legt euch dabei nicht auf die Nase ^^

Ganz liebe Grüße
Flocke ;)


Sonntag, 25. Dezember 2016

[Aktion "Mein SuB kommt zu Wort"] Wort #9


Hallo und willkommen zurück ihr Lieben :)

Endlich ist es so weit. Ich darf wieder reden! Flocke hat mich die letzten Wochen schon wieder ziemlich vernachlässigt *einen Buchseufzer von mir gebe* aber das ist mein Beitrag und den lasse ich mir nicht nehmen!!
Das Jahr ist fast rum. Ich bin begeistert und schockiert zugleich. Meine Besitzerin hat dieses Jahr sehr viele Bücher gelesen, aber mehr noch gekauft *ein Buch auf dem Stapel gerade rücke* Doch davon erzähle ich mehr in den Fragen.
Flocke ist schon ganz hibbelig wegen zwei Wichtelpaketen die hier stehen. Auch wenn sie es nicht richtig zeigt tigert sie dauernd drum herum und will wissen was darin ist. *seufze* Menschen... ich verstehe sie immer noch nicht richtig... Zwei Bücher werden auf jeden Fall darin sein, doch welche das weiß nicht mal ich. Sie hat bei ihrem Wunschzettel ein paar Bücher angegeben. Von daher ist es ein gewagtes Ratespiel was darin ist. Ich hoffe nur, dass keins dabei ist was sie schon gelesen hat. Den sonst wachse ich ja nicht...
Ich mag es wie sie kurz davor ist es zu öffnen, doch gerade muss sie noch auf Thali warten. Die Zwei wollen ihre Wichtelpakete gemeinsam auspacken *ein paar lachende Bücher schelte*
Doch genug davor Gerede... auf zu den Fragen!


1. Wie groß bist du im Moment?
Ja das ist so eine Sache... Zu Beginn des Monats war ich 693 Bücher groß. Doch dann hat Flocke - nein was ein Zufall das hatten wir schon - aussortiert! Also.. so was in der Art. Nicht um sie zu verkaufen oder auszusortieren. Sondern sie hat sie schlichtweg von mir entfernt. *Empört die Buchseiten in den Einband stemme* Ihre Worte waren: "Das sind nur Sach- und Nachschlagebücher. Die lese ich nicht am Stück sondern nach und nach. Die gehören nicht auf den SuB."
Könnt ihr euch das vorstellen? Gut ja... so richtig zu mir gezählt habe ich sie nicht und sie sind ja noch ungelesen. Aber bin ich selbst deshalb wirklich kleiner? *mir mit dem Papier gegen die Buchnase tippe* Ich meine... das sind schlappe 65 Bücher weniger - ohne die gelesenen von diesem Monat wohlgemerkt mit zu rechnen... Womit ich auf 628 gesunken bin. Und bei den Büchern die diesen Monaten schon dazu kamen sind nicht alle ungelesen... Ich befürchte das wird immer schlimmer mit ihr.



2.Wie läuft deine SuB Pflege bisher? Zeig uns deine drei neusten Erwerbungen.
Das waren diese drei hier - bei allen Seiten ich bin selbst gespannt was in Flockes Wichtelpaketen ist. Aber das darf ich ja nicht so zeigen, sonst macht sie es schon früher auf...



Drei sehr unterschiedliche Bücher. 
Die Samenhändlerin dient der Vervollständigung der Bücher von eben jener Autorin. An die Älteren ist es nicht so leicht dran zu kommen, also versucht Flocke im Augenblick alles um keins zu verpassen.
Das Geheimnis von Ella & Micha ist der erste Roman aus dem Genre. Flocke hat nur 1 € dafür bezahlt und meinte. Ich versuch es einfach mal. Wann sie das aber wirklich tut... naja das werde ich ja sehen und euch darüber in Kenntnis setzen.
Tiere in der Stadt ist ein Buch was schon gefühlt Jahrzehnte auf ihrem Wunschzettel stand. Sie hat es mal aus der Bibliothek ausgeliehen, ist aber nicht fertig geworden - was selten vor kommt - und seit dem wollte Flocke es sich holen. Es geht darum wie Wildtiere sich in die Stadt integrieren und mit allem klar kommen. Leere Ökonischen einnehmen und alles.
Überhaupt bin ich gespannt wann meine liebe Besitzerin dazu kommt diese Bücher zu lesen. Ich lasse mich überraschen.



3.Welches Buch hat dich als letztes verlassen und wie hat es deiner Besitzerin gefallen? War es ein Rezensionsexemplar oder ein SuB-Senior?
Das war dieses hier. Es lag schon fast ein Jahr auf ihrem SuB und als sie fertig war kam ein: "Das hätte ich besser schon früher gelesen."
Jaja unsere Besitzerinnen... schlimm sag ich euch. So oft habe ich das Buch schon vorgeschoben, aber wann hören die Damen und Herren mal auf uns?
*bedächtig mit den Seiten raschle* Rezension dazu ist in Arbeit und noch nicht fertig gestellt.






4. Lieber SuB, nur noch 11 Tage, dann ist das Jahr 2016 auch schon vorbei! Wie ist dein Fazit für das Jahr? Konntest du deine Stapel erweitern oder reduzieren und wie war es allgemein für dich?
Gut jetzt sind es nur noch 6 Tage. So schnell ist das Jahr rum. Es hat sich soooo viel getan.!
Da Flocke mittlerweile Buch über Neuzugänge und gelesene Bücher führt kann ich sagen, dass es ein auf und ab bei mir war. Ich bin gezählt worden - nach Jahren endlich mal - gewachsen, geschrumpft, gewachsen, geschrumpft, weiter geschrumpft, gewachsen und mehrfach aussortiert werden... Ja...  *die Seiten extrem hängen lasse* auch diese Woche hat Flocke schon wieder an meiner Größe rum gemogelt. Das ist echt nicht nett von ihr. 
Warum bei allen guten Geschichten kommt sie auf so einen Gedanken? Habe ich was falsch gemacht?
Sie freut sich sonst immer über meine Auswahl und dann das...
Aber im Großen und Ganzen kann ich sagen, dass ich mein Gewicht gehalten habe.
Außer dem Aussortieren fühle ich mich pudelwohl. Durch neue Regale habe ich mehr Platz bekommen und werde nicht nur immer wieder richtig sortiert, sondern auch angeguckt und sauber gehalten.
Fazit von diesem Jahr: Flocke macht sich wirklich sehr gut als Besitzerin, auch wenn sie zwischendurch diese seltsamen Abwandlungen von Büchern wegnehmen hat. Ich bin gespannt was das neue Jahr uns allen bringt.

Dir liebe Anna noch mal ein ganz großes Danke für die Möglichkeit zu reden, die du ins Leben gerufen hast.
Allen SuBs wünsche ich frohes Wachstum - oder Schrumpfen wenn ihr es wollt - und den Menschen da draußen. Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.
Flockige Grüße
Firun ;)

Corlys Themenwoche 8.7: Weihnachten:



Hallo und einen schönen ersten Weihnachtsfeiertag :)

Ich hoffe ihr seit reich beschenkt worden oder kommt heute noch in den Genuss. Meine Bescherung habe ich zum Teil nachher wenn ich meine beiden Wichtelpakete aufmachen kann. Was langsam auch mal Zeit wird. Schließlich stehen sie hier seit zwei und drei Wochen rum und ich durfte nicht dran *schnief, aber die Schere parat lege*
Alles andere ist tatsächlich erst Silvester der Fall zusammen mit meinen Freunden die vorher keine Zeit haben hierher zu kommen. Ist ja auch nur natürlich, schließlich haben sie alle Familie die sie sehen wollen.
Doch zurück zum Thema,
Für diejenigen unter welche die Aktion nicht kennen: Es ist eine Idee von Corly die sich jede Woche ein neues Thema raus sucht und dazu jeden Tag eine Frage stellt. Meiner Meinung nach kann man so jede Menge über andere Blogger erfahren und bei manchen Dingen sicher bemerken, dass man nicht die einzige Person mit seltsamen Angewohnheiten ist :)
Was mir jedes Mal Spaß macht. Ich bin nicht alleine verrückt *schmunzel*

Das Thema diese Woche:  Weihnachten ^^

Was fällt euch allgemein zu Weihnachten ein?

Bunte Lichterketten, Tannenbäume, Weihnachtsmärkte, Geschenke, fröhliches Kinderlachen, strahlende Kinderaugen, alte Geschichten, die Familie im Haus, Lebkuchen, Zimt, Weihnachtslieder, Gedichte, Rolf Zuckowski, Kekse backen, Christkind, Elfen, Weihnachtsmann, Rentiere, Lametta, Deko, Einkaufsstress ( bei mir nicht ^^ habe meine Geschenke schon ewig), überforderte Zusteller, 'falsche' Geschenke, Weihnachtsessen, Christmesse, Bethlehem. Krippenspiel, die Geschichte Jesus, Schnee (auch wenn das schon lange her ist), Schlitten fahren, kleines Glöckchen, Engel, Süßigkeiten, Weihnachtsbücher, volle Kaufhäuser, viel gespielte Fröhlichkeit, Pakete.

Das ist so eine kleine Auflistung zu dem was mir gerade spontan eingefallen ist. Ziemlich wild. Und nein ich habe das nicht nach Wichtigkeit aufgeschrieben sondern wie es mir gerade in den Sinn kam ^^

Euch allen ein richtig schönes Weihnachtsfest. Mit hoffentlich vielen Geschenken - darunter auch Büchern - und viel Zeit mit den Familienmitgliedern die man sonst nicht so häufig sieht weil sie einfach zu weit weg wohnen. Lasst es euch gut gehen.
Damit ist auch die letzte Frage zu Weihnachten durch und ich bin gespannt was als nächstes und letztes für dieses Jahr folgen wird. Vielleicht sogar Silvester?

Fühlt euch geknuddelt und gedrückt von mir.
Eure
Flocke ;)


Samstag, 24. Dezember 2016

Corlys Themenwoche 8.6: Weihnachten: Wann macht ihr eigentlich Bescherung?




Hallo und euch allen einen ruhigen Heiligabend :)

Mittlerweile verfolge ich die Aktion von Corly nicht nur, sondern nehme auch daran teil ^^
Für diejenigen unter euch die sie nicht kennen: Es ist eine Idee von Corly die sich jede Woche ein neues Thema raus sucht und dazu jeden Tag eine Frage stellt. Meiner Meinung nach kann man so jede Menge über andere Blogger erfahren und bei manchen Dingen sicher bemerken, dass man nicht die einzige Person mit seltsamen Angewohnheiten ist :)
Was mir jedes Mal Spaß macht. Ich bin nicht alleine verrückt *schmunzel*

Das Thema diese Woche:  Weihnachten ^^

Wann macht ihr eigentlich Bescherung?

Immer am 25 Dezember. So kenne ich es von klein auf. Heute hätte ich fast dagegen verstoßen, denn hier stehen zwei wunderschöne Wichtelpakete, aber ich habe mich zusammen gerissen. Auch wenn es sehr schwer war!
Morgen darf ich endlich darüber herfallen!!! *die Schere schon bereit habe*
Hach ich bin so neugierig!!
Alle anderen Geschenke kommen an Silvester wenn die Freunde hier sind. Etwas seltsam, aber da sie auch Geschenke von mir bekommen ist mir das egal. Hauptsache ich habe die Menschen um mich die ich sehen will :)

Und wie ist das bei euch so?

Weihnachtliche Grüße
eure
Flocke ;)


Corlys Themenwoche 8.5: Weihnachten: Wie verbringst du deine Feiertage?



Hallo und einen angenehmen Freitag :)

Mittlerweile verfolge ich die Aktion von Corly nicht nur, sondern nehme auch daran teil ^^
Für diejenigen unter euch die sie nicht kennen: Es ist eine Idee von Corly die sich jede Woche ein neues Thema raus sucht und dazu jeden Tag eine Frage stellt. Meiner Meinung nach kann man so jede Menge über andere Blogger erfahren und bei manchen Dingen sicher bemerken, dass man nicht die einzige Person mit seltsamen Angewohnheiten ist :)
Was mir jedes Mal Spaß macht. Ich bin nicht alleine verrückt *schmunzel*

Das Thema diese Woche:  Weihnachten ^^

Wie verbringst du deine Feiertage?

Nun das ist dieses Jahr recht einfach.
Heilig Abend geht es zur Schwiegerfamilie meines kleines Bruders.
Am ersten Weihnachtstag siedel ich Abends zu meiner Mutter um bis zum 26. Wir wollen Abends Harry Potter schauen. Aber davor werden noch zwei Wichtelpakete ausgepackt. Das mache ich gemeinsam mit Thali, meiner Mitbewohnerin die ebenfalls am Wichteln teilgenommen hat.
Am zweiten Weihnachtstag kommt mein anderer Bruder mit Freundin. Er hat auch am gleichen Tag Geburtstag. Also wird das direkt mit abgearbeitet.
Nachmittags geht es wieder nach Hause wo mich noch ein tolles Weihnachtsessen erwartet.
Ich freue mich schon auf alles ^^

Und wie ist das bei euch so?

Weihnachtliche Grüße
Flocke ;)

Frohe Weihnachten






So ehe die Stunde schlägt und der Tag vorbei ist wünsche ich euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest! Genießt die Zeit mit euren Familien und Freunden. Lasst es euch gut gehen!!! Ärgert euch nicht und lasst die Arbeit mal Arbeit sein ^^

Ich bin gespannt wie viele Buchgeschenke bei euch eintrudeln und auch bei mir selbst bin ich immer noch gespannt ^^ Geschenke gibt es erst morgen.

Tschüss ihr Lieben

Eure Flocke ;)

Saturday Sentence #27

Hallo und einen schönen Heiligabend :)


Saturday sentence ist eine kleine Aktion die ich bei Tarlucy gesehen habe, die sie wiederum bei Lesefee gefunden hat. Mir macht sie immer wieder Spaß und daher nehme ich auch heute wieder daran teil ^^


Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen möchten:


1. Nimm deine aktuelle Lektüre.










2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein "saturday sentence" lautet.
"Nach Hause", sagte Macy.

*schmunzel*
Und mal wieder aussagekräftig bis zum geht nicht mehr :) Das kann so vieles heißen und da ich noch nicht so weit mit lesen bin weiß ich auch noch nicht was er bedeutet ^^
Euch allen wünsche ich richtig schöne Feiertage!!!!

Eure
Flocke ;)

[Die drei Flocken] SuB am Samstag #44

Hallo zusammen :)

Ich habe diese Aktion bei unserer lieben MsBookpassion gesehen. Sie hat es bei Nina vom Blog FrauHauptsachebunt entdeckt. Die Idee gefällt mir und aus dem Grund habe ich sie im Frühjahr übernommen.
Die Aufgabe ist es jeden Samstag drei Bücher von meinem Stapel ungelesener Bücher (SuB) vorzustellen.
Und wie ich feststelle klappt es bei mir wunderbar :) Jeden Monat wandern drei der Bücher die ich euch zeige auf meine Leseliste. Bzw zu dem Stapel gelesener Bücher.


Ich wünsche auch euch viel Spaß damit und wer weiß, vielleicht findet ihr ja das ein oder andere Buch das euch anspricht. Oder ihr könnt mir eins davon ans Herz legen? 
Würde mich wirklich freuen, bei der ganzen Auswahl :)

 Geschichte, Ungewöhnliches und Tiere ^^



Madame de Pompadour von Evelyne Lever
Schon als Kind wird Jeanne Antoinette Poisson (1721-1764) prophezeit, was sich später auf märchenhafte Weise erfüllen sollte: Als erste ihres Standes zieht die Bürgertochter in Versailles ein und wird die offizielle Mätresse Ludwig XV. Vom König zur Marquise de Pompadour geadelt, bestimmt sie an seiner Seite fast zwei Jahrzehnte die französische Politik maßgeblich mit. Durch ihre Schönheit, ihre Bildung und ihre Macht wurde sie zur berühmtesten Mätresse des absolutistischen Zeitalters.

Der Heilige Gral von Henry Lyncoln
Das Buch beginnt wie die Geschichte einer spannenden Schatzsuche. Dann wird es zum aufregenden - und verblüffend aktuellen - Bericht über den Templerorden, bis es schließlich in eine kühne Schlussfolgerung gipfelt, die an den Grundfesten unseres Geschichtsbildes und des christlichen Glaubens rührt: Sie deutet den Heiligen Gral der mittelalterlichen Sagen, das mystische Sinnbild des Heiligen Blutes, als eine geschichtliche Realität. die uns Jesus und seine Nachkommen - Könige, Kreuzfahrer, Ketzer und einen geheimen Orden unserer Tage - in einem völlig neuen Licht erscheinen lässt. Und sie führt zu der bestürzenden Erkenntnis, dass bis in die Gegenwart hinein viele große Denker Europas Mitglieder einer okkulten Gesellschaft sind...


Firmin, ein Rattenleben von Sam Savage
Firmin wächst im Keller einer Bostoner Buchhandlung auf und liest sich Buch für Buch durch die Weltliteratur. Er entdeckt, wie spannend das Leben der Menschen ist und macht sich auf, ihre Freundschaft zu suchen. Den ihre Welt verspricht Abenteuer und Liebe und Krieg und Frieden -  also alles, was der kleine Rattenjunge nicht hat und sich doch so sehr wünscht.





Genau wie bei den vorherigen Beiträgen auch: Mir kommen oft andere Bücher dazwischen ^^'
-------------------------

Ich habe mich übrigens dazu entschieden genau das zu machen was auch unsere liebe Jacky von Msbookpassion übernommen hat,
Diese Herrschaften hier nehmen ebenfalls an der Aktion teil:

Wer weiß vielleicht folgen da ja bald noch weitere :)

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Corlys Themenwoche 8.4: Weihnachten: Habt ihr besondere Wünsche zu Weihnachten?



Hallo und einen entspannten Donnerstag :)

Übermorgen ist Heilig Abend und ich bin noch absolut nicht in Weihnachtsstimmung. Seltsam, doch sie kommt einfach nicht auf. Ich hoffe bei euch ist das anders.

Diese Aktion von Corly , die sich jede Woche ein neues Thema raus sucht und dazu jeden Tag eine Frage stellt, macht mir großen Spaß. Meiner Meinung nach kann man so jede Menge über andere Blogger erfahren und bei manchen Dingen sicher bemerken, dass man nicht die einzige Person mit seltsamen Angewohnheiten ist :)
Juhu ich bin nicht alleine verrückt *schmunzel*

Das Thema diese Woche:  Weihnachten ^^

Habt ihr besondere Wünsche zu Weihnachten?

Es gibt einen Großen der aber nicht erfüllbar ist. Darum stelle ich ihn gar nicht erst. Meinen Dad werde ich nicht mehr wieder sehen, doch ich weiß das er auf mich aufpasst.

Ansonsten wünsche ich mir, dass alle Weihnachten zu Hause bei ihren Familien feiern können. Liebe erfahren und gesund bleiben. Diese zwei Dinge sind nicht käuflich, egal wie sehr die Konsumgesellschaft uns versucht das weiß zu machen.
Ob das etwas besonderes ist? Sagt ihr es mir ^^

Genießt die Zeit mit euren Lieben und lasst es euch gut gehen.
Ganz liebe Grüße
Flocke ;)



(TTT) Top Ten Thursday #8




Hallo und guten Morgen ^^

Man ist die Zeit schnell vergangen. Gestern erst habe ich das erste Mal teilgenommen und ZACK! ist ein eine ganze Zeit später. Man, man, man... Übermorgen ist Heilig Abend und ich fühle mich absolut nicht in Weihnachtsstimmung.

Der Top Ten Thursday wird von Steffis Bücherbloggeria veranstaltet und die Aufgabe ist, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.


Diese Woche ist das Thema:
10 Neuerscheinungen auf die du dich freust

Hmm... ich muss sagen ganz habe ich mich noch nicht mit dem neuen Jahr auseinander gesetzt. Ich weiß *ggg* Blöd als Bücherjunkie, ABER natürlich gibt es ein paar Bücher auf die ich warte. Hier sind sie ^^







Sturmherz - Corina Bomann








die Rivalin der Königin - Elizabeth Fremantle









die Königin der Schatten, Verbannt - Erika Johansen










das Schokoladenversprechen - Josephine Moon










die Blütensammlerin - Petra Durst-Benning








die Festung am Rhein - Maria W. Peter










Strandfliederblüten - Gabriella Engelmann













Tigerherz, die Insel der Schatten - Robin Dix











Das Gold des Lombarden - Petra Schier








die Perlenschwester - Lucinda Riley



Wow... heute morgen wusste ich nicht welche ich nehmen soll und jetzt sind es doch mehr als 10 geworden. Doch das hier ist meine Auswahl ^^
Ja beim letzten gibt es kein Cover. Ich habe tatsächlich keins gefunden :(
Kennt ihr was davon? Wartet ihr auf eins von diesen genau wie ich?
Ich bin neugierig auf eure Antworten ^^


Euch allen Frohe Weihnachten und ein paar schöne Tage mit euren Familien
Ganz, ganz liebe Grüße
Flocke ;)

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Gemeinsam Lesen #26



Einen wunderschönen Mittwoch Abend  :)

Dieses Mal weder pünktlich noch lang. Kurz und knackig ^^
Es ist mal wieder Zeit für die Aktion 'Gemeinsam Lesen'. Ich freue mich ja jede Woche darauf und deshalb lasse ich euch jetzt nicht länger mit meinem Gequatsche warten, sondern beantworte die üblichen Verdächtigen ^^



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade das hier und bin auf Seite 15. 









2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Meine Mutter pflegte mir zu sagen, dass als Menschen getarnte Engel auf Erden wandeln.

3. Was möchtest du unbedingt zu deinem aktuellen Buch sagen?

Auch wenn ich noch sehr weit am Anfang bin und wenig gelesen habe bin ich mir sicher, dass ich Taschentücher brauche und es mir gefallen wird. Das habe ich allein schon bei dem ersten Absatz gemerkt. Naja und dieses Jahr habe ich schon ein Buch von ihm gelesen wo es mir ebenso ging. Ich lasse mich überraschen.



4. Vervollständige den Satz: Auf meinem Tisch steht eine Lampe, mein aktuelles Buch „TITEL“, eine Schale mit XXXX und ganz wichtig: XXX 
Auf meinem Tisch steht (k)eine Lampe, mein aktuelles Buch " Magie der Weihnacht" sowie "Hollys Weihnachtszauber", eine Schale mit leckeren selbstgemachten Keksen und ganz wichtig: Ein Kanne heißen Früchtetee oder Kakao!


Ich wünsche euch allen am Wochenende wunderschöne Feiertage. Feiert mit euren Familien und lasst es euch gut gehen.
Ganz liebe, festliche Grüße
Flocke ;)

Corlys Themenwoche 8.3: Weihnachten: Was ist für dich das besondere an Weihnachten?



Hallo und einen ruhigen Mittwoch :)

Mittlerweile verfolge ich die Aktion von Corly nicht nur, sondern nehme auch daran teil ^^
Für diejenigen unter euch die sie nicht kennen: Es ist eine Idee von Corly die sich jede Woche ein neues Thema raus sucht und dazu jeden Tag eine Frage stellt. Meiner Meinung nach kann man so jede Menge über andere Blogger erfahren und bei manchen Dingen sicher bemerken, dass man nicht die einzige Person mit seltsamen Angewohnheiten ist :)
Was mir jedes Mal Spaß macht. Ich bin nicht alleine verrückt *schmunzel*

Das Thema diese Woche:  Weihnachten ^^

Was ist für dich das besondere an Weihnachten?

Als Kind war es für mich und meine Brüder das Fest des Jahres. Unser Highlight. denn wir wussten: dann ist unser Papa auf jeden Fall zu Hause. Komme was da wolle.
Heute bin ich nur froh dann auch meine Kernfamilie um mich zu haben: Meine Mutter, meine Brüder, meine Schwägerin und die zweite in Spe.
Ansonsten ist das Fest nichts besonderes. Ich weiß wie... undankbar das fast schon klingt. Aber es hat seinen Reiz in dem Jahr verloren als mein Vater gestorben ist. Seitdem brauche ich es gar nicht mehr, auch wenn ich weiß, dass er immer wieder vorbei schaut und ganz sicher auch am Wochenende in meiner Nähe ist.

Euch noch ein paar schöne, restliche Minuten *ggg* Heute bin ich wirklich sehr eng.
Gute Nacht
Flocke ;)


Dienstag, 20. Dezember 2016

Montagsfrage #21





Hallo und schönen Dienstag :)

Die letzte Frage für dieses Jahr möchte ich gerne noch mitnehmen. Gerade weil es sich um eine offene Frage handelt.
Wie immer wird sie von Svenja auf Buchfresserchen gestellt. Ich habe mich für eine sehr alte Frage entschieden. Sie ist vom 03.August 2015.

Wie schafft es eine Hauptfigur, sich bei dir unbeliebt zu machen?

Oh da gibt es einige Möglichkeiten.

- rumjammern: Wenn gerade die Protagonistin immer weinerlich ist und nicht weiß was sie tun soll. Ich sag nichts wenn es in die Situation passt, aber immer? *schauder*

- untreu: sie sagen sie können etwas nicht und tuns dann doch.
*grübel*
Ich gebe euch mal ein Beispiel aus einem meiner anderen Hobbys. Ich spiele Pen&Paper und habe da einen Charakter der eine Schwäche hat die sich 'Ehrenkodex' nennt, sprich er hat Prinzipien die er nicht verletzt. Bei ihm ist es (er ist Polizist) keinem Gegner in den Rücken zu schießen. So wenn er das jetzt machen würde wäre das für den jungen Mann nicht glaubwürdig und es ist auch nicht die Art wie ich ihn spielen würde.
Und ähnlich habe ich es damit bei Protagonisten. Eine Hauptfigur kann nicht sagen: Ich hasse pink und quietsche dann wenn sie ein solches Kleid sieht vor Freude. Oder sie gibt zu Höhenangst zu haben und klettert dann leichtfüßig auf einen Baum um zu gucken ob sie da hinten weiter kommt.

- Untreue: brauch ich nicht viel zu sagen oder?

- schwacher Charakter: Wenn es erst so aussieht als ob die Hauptfigur alles kann und macht und am Ende lässt sie sich dann von einem Mann (und sorry es ist meistens einer) herumkommandieren. Da krieg ich wirklich die Krise...

- ständige Eifersucht: das macht auch im echten Leben jede Beziehung kaputt...

- Bevormundung: Ich glaube das deckt sich weiter oben mit schwacher Charakter. Wenn der Gegenüber nichts selbst machen kann sondern alles gesagt bekommt.

- wankend: Ich trenne mich von meinem Freund, ich nehme ihn zurück, trenne mich, nehme ihn zurück..... da rauf ich mir die Haare!


Wie ihr seht. Da gibt es für mich schon ein paar Punkte. Wahrscheinlich habe ich die Hälfte vergessen. Doch das sind die Dinge, die mir auf Anhieb einfallen. Was ist es bei euch so? Ich bin ganz Ohr.
Gruß
Flocke ;)

Corlys Themenwoche 8.2: Weihnachten: Freut ihr euch auf Weihnachten oder habt ihr gar keine Lust darauf?




Hallo und einen ruhigen Dienstag :)

Mittlerweile verfolge ich die Aktion von Corly nicht nur, sondern nehme auch daran teil ^^
Für diejenigen unter euch die sie nicht kennen: Es ist eine Idee von Corly die sich jede Woche ein neues Thema raus sucht und dazu jeden Tag eine Frage stellt. Meiner Meinung nach kann man so jede Menge über andere Blogger erfahren und bei manchen Dingen sicher bemerken, dass man nicht die einzige Person mit seltsamen Angewohnheiten ist :)
Was mir jedes Mal Spaß macht. Ich bin nicht alleine verrückt *schmunzel*

Das Thema diese Woche:  Weihnachten ^^

Freut ihr euch auf Weihnachten oder habt ihr gar keine Lust darauf?

Den Zauber von Weihnachten habe ich tatsächlich verloren. Dieses Jahr habe ich absolut keine Lust auf Heilig Abend.
Im Freundeskreis taucht eine Hiobsbotschaft nach der anderen auf und das vermiest einem das bisschen Freude dann ganz. Es ist einfach der Wurm drin. Auch wenn ich mich auf die Gesichter der Leute freue die ich beschenken werde. Ich selbst brauch das Fest dieses Jahr eigentlich nicht...

Ich habe auch festgestellt, dass mir das Gefühl fehlt in der Weihnachtszeit zu sein. Geht es euch da ähnlich?

Ganz liebe Grüße
Flocke ;)

Corlys Themenwoche 8.1: Weihnachten: Was steht so auf eurem Wunschzettel falls ihr einen habt?



Hallo und einen ruhigen Montag :)

Mittlerweile verfolge ich die Aktion von Corly nicht nur, sondern nehme auch daran teil ^^
Für diejenigen unter euch die sie nicht kennen: Es ist eine Idee von Corly die sich jede Woche ein neues Thema raus sucht und dazu jeden Tag eine Frage stellt. Meiner Meinung nach kann man so jede Menge über andere Blogger erfahren und bei manchen Dingen sicher bemerken, dass man nicht die einzige Person mit seltsamen Angewohnheiten ist :)
Was mir jedes Mal Spaß macht. Ich bin nicht alleine verrückt *schmunzel*

Das Thema diese Woche:  Weihnachten ^^


Was steht so auf eurem Wunschzettel falls ihr einen habt?

Immer mit dabei: Bücher ^^
Ich hoffe auf den ersten Band der Kreuztrilogie von Petra Schier, den zweiten Band der Tuchvilla-Saga, den ersten Teil der Sieben Schwestern Reihe und 'das Juwel'. Das sind die vier Bücher die ich auf jeden Fall haben möchte :)
Aber auf meinem Wunschzettel befinden sich auch: Ancor-Stickgarn, Puzzle (Tiermotive, England, Australien, Natur), ein Schal (den ich sogar bekommen werde ^^), Lesezeichen, Würfel.
Ihr seht. Wirklich nichts besonderes.

Und was ist es bei euch? schreibt es mir ruhig. Ich bin total gespannt.
Ganz liebe Grüße
Flocke ;)

PS: ja da steht Montag. Ich hab gestern nicht auf 'öffentlich machen' gedrückt -.-''



Sonntag, 18. Dezember 2016

Corlys Themenwoche 7.7: Könige und Königinnen:



Hallo und einen besinnlichen 4 Advent :)

Mittlerweile verfolge ich die Aktion von Corly nicht nur, sondern nehme auch daran teil ^^
Für diejenigen unter euch die sie nicht kennen: Es ist eine Idee von Corly die sich jede Woche ein neues Thema raus sucht und dazu jeden Tag eine Frage stellt. Meiner Meinung nach kann man so jede Menge über andere Blogger erfahren und bei manchen Dingen sicher bemerken, dass man nicht die einzige Person mit seltsamen Angewohnheiten ist :)
Was mir jedes Mal Spaß macht. Ich bin nicht alleine verrückt *schmunzel*

Das Thema diese Woche:  Könige und Königinnen ^^

Was fällt euch sonst noch so ein, wenn ihr an Könige oder Königinnen denkt?

Das ich nicht mit ihnen tausche möchte. Kein Privatleben. Dauernd wird einem auf die Finger gesehen. Wenn was schief geht liegt es an mir/meiner Familie. Zu viele Regeln, zu viel Presse, zu viel Protokoll. Bin ich schwanger oder nicht? Wird es ein Mädchen oder Junge? *schauder* nein danke. Natürlich ist auch das etwas wo ich versuche auf dem Laufenden zu bleiben, aber ich glaube von den Gerüchten nichts, bis das Königshaus es bestätigt hat.

Allerdings muss ich auch jedes Mal an ihre Verwandtschaft denken. Alle Königshäuser sind miteinander verwandt. Auch die ehemaligen führenden Herrscher.
Georg Friedrich von Preußen kann, genau wie sein Onkel Prinz Michael, die Queen mit Tante Elizabeth ansprechen. Seine Ururgroßmutter ist Königin Victoria von England.
Sophia von Spanien ist die Tochter, Paul I. von Griechenland, und Frederike von Hannover. Sie ist, genau wie ihr Mann, ein Urenkel von Königin Victoria von England.
Philip, Prinzgemahl der Queen, ist ein geborener Prinz von Griechenland, ein Enkel Konstantin I. von Griechenland. Seine Oma war eine Großfürstin, womit er auch ein Nachkomme der Romanows ist. Sein Urgroßvater war der Dänische König Christian IX. Seine Schwestern haben alle nach Deutschland geheiratet. Seine Ururgroßmutter ist Königin Victoria von England.
Margrethe II. von Dänemarks Mutter war eine schwedische Prinzessin. Ihre Großmutter väterlicherseits war eine deutsche Herzogin. Ihre Urgroßmutter eine russische Großfürstin. Ihre Ururgroßmutter mütterlicherseits war Victoria von England.
Carl XVI. Gustaf von Schweden ist ein Cousin Margrethe von Dänemark. Seine Mutter ist eine deutsche Prinzessin (sie ist nicht nur verwandt mit Victoria von England, sondern auch auch dem Haus Castell-Rüdenhausen). Seine Ururgroßmutter ist ebenfalls Victoria von England.
Harald V. von Norwegen ist der Sohn einer schwedischen Prinzessin. Seine Großmutter väterlicherseits war eine englische Prinzessin (ja wir stoßen auch hier wieder auf Victoria von England) und mütterlicherseits eine dänische Prinzessin. Er ist ebenfalls verwandt mit: den Häusern Württembergern, Haus Hessen-Kassel, Oranien-Nassau, Preußen und über seine Großmutter ein Cousin des heutigen Belgischen Königs.
Philippe König der Belgier ist durch seine Mutter mit einem alten, italienischen fürstlichen Geschlecht verwandt, Durch seine Schwester mit dem Haus Habsburg-Lothringen. Seine Großmutter mütterlicherseits war eine schwedische Prinzessin. Seine einer Ururgroßvater väterlicherseits war ein Herzog in Bayern (seine Schwester war Elisabeth in Bayern, die Frau Kaiser Franz Josephs) der andere König von Schweden. Durch einen seiner Vorfahren ist auch er in direkter Linie mit Victoria von England verwandt.
Bei Queen Elizabeth II. schließt sich vorläufig der Kreis. Ihre Ururgroßmutter war Victoria von England. Ihre Urgroßmutter eine dänische Prinzessin und Nachfahrin des Hauses Hessen-Kassel. (Die Brüder von dieser waren nicht nur dänische Könige sondern einer auch König von Griechenland. Die jüngere Schwester war Zarin von Russland.) Durch ihre Großmutter väterlicherseits ist auch die Queen mit dem Haus Württemberg verwandt.

Ihr seht was ich meine? Ich finde das unheimlich interessant und könnte ewig so weiter machen. Wer auch regelmäßig vorkommt ist König Christian IX. von Dänemark. Sein Spitzname war Schwiegervater Europas, weil er alle seine Kinder in regierende Häuser verheiratet hat.
Doch das hier soll als kleiner Einblick genügen.

Das sind die Dinge, die mir sonst zu den Königen und Königinnen einfallen. Ein unerschöpfliches Thema... Danke noch mal dafür Corly :)
Und euch allen einen ruhigen, gesegneten und schönen vierten Advent
Gruß
Flocke ;)

Samstag, 17. Dezember 2016

[Die drei Flocken] SuB am Samstag #43

Hallo zusammen :)

Ich habe diese Aktion bei unserer lieben MsBookpassion gesehen. Sie hat es bei Nina vom Blog FrauHauptsachebunt entdeckt. Die Idee gefällt mir und aus dem Grund habe ich sie im Frühjahr übernommen.
Die Aufgabe ist es jeden Samstag drei Bücher von meinem Stapel ungelesener Bücher (SuB) vorzustellen.
Und wie ich feststelle klappt es bei mir wunderbar :) Jeden Monat wandern drei der Bücher die ich euch zeige auf meine Leseliste. Bzw zu dem Stapel gelesener Bücher.


Ich wünsche auch euch viel Spaß damit und wer weiß, vielleicht findet ihr ja das ein oder andere Buch das euch anspricht. Oder ihr könnt mir eins davon ans Herz legen? 
Würde mich wirklich freuen, bei der ganzen Auswahl :)

Fantasy, Geschichte und Erfahrung^^



1. Versuchung des Blutes - Kresley Cole
Bowen MacRiver verlor einst seine Seelengefährtin. Seitdem ist der Wertwolfkrieger unfähig, Gefühle zu empfinden. Da begegnet er der verführerischen Zauberin Mariketa, die ein ungezähmtes Verlangen in ihm entfesselt. Zwar befürchtet Bowen, sie hat ihn nur verhext, doch als Mariketa von finsteren Mächten bedroht wird, setzt er alles daran, sie zu retten.





2. die Medici - Volker Reinhardt
In nur drei Generationen gelingt es den Medici, durch internationale Bankgeschäfte reich geworden, eine Vormachtstellung über Florenz und große Teile der Toskana zu erringen. Auf der Grundlage neuster Erkenntnisse erzählt und deutet Volker Reinhardt die Geschichte dieser ungewöhnlichen Familie und der Stadt Florenz, in der, untrennbar mit dem Hause Medici verbunden - die der Renaissance - entsteht.



3. Schneekönig - Ronald Miehling

Ronald Miehling war der Kokskönig von St. Pauli und liefert nun einen Insiderbericht aus einer kriminellen Branche, die mehr den je boomt: Nie zuvor wurden die Details des Kokainhandels so freimütig offen gelegt. Der minutiöse Report eines Großdealers entlarvt das Drogengeschäft und erklärt die Mechanismen seiner Macht.




Genau wie bei den vorherigen Beiträgen auch: Mir kommen oft andere Bücher dazwischen ^^'
-------------------------

Ich habe mich übrigens dazu entschieden genau das zu machen was auch unsere liebe Jacky von Msbookpassion übernommen hat,
Diese Herrschaften hier nehmen ebenfalls an der Aktion teil:

Wer weiß vielleicht folgen da ja bald noch weitere :)

Saturday Sentence #26

Hallo und eine angenehme Samstag :)


Saturday sentence ist eine kleine Aktion die ich bei Tarlucy gesehen habe, die sie wiederum bei Lesefee gefunden hat. Mir macht sie immer wieder Spaß und daher nehme ich auch heute wieder daran teil ^^


Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen möchten:


1. Nimm deine aktuelle Lektüre.










2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein "saturday sentence" lautet.
Auch die gnädige Frau war nicht angetan von dem Wunsch ihrer Tochter.

Und da ich über diesen Satz hinaus bin weiß ich auch worum es ging *schmunzel*
Ansonsten ist der Satz aber etwas zusammen haltslos und verwirrend ^^ Genau so was mag ich *kicher*
Euch allen morgen einen schönen, ruhigen vierten Advent.

Eure
Flocke ;)

Corlys Themenwoche 7.6: Könige und Königinnen: Wenn ihr ein Land wählen dürftet wo ihr König oder Königin sein dürftet: Welches Land wäre das und wieso?



Hallo und einen ruhigen Samstag :)

Mittlerweile verfolge ich die Aktion von Corly nicht nur, sondern nehme auch daran teil ^^
Für diejenigen unter euch die sie nicht kennen: Es ist eine Idee von Corly die sich jede Woche ein neues Thema raus sucht und dazu jeden Tag eine Frage stellt. Meiner Meinung nach kann man so jede Menge über andere Blogger erfahren und bei manchen Dingen sicher bemerken, dass man nicht die einzige Person mit seltsamen Angewohnheiten ist :)
Was mir jedes Mal Spaß macht. Ich bin nicht alleine verrückt *schmunzel*

Das Thema diese Woche:  Könige und Königinnen ^^

Wenn ihr ein Land wählen dürftet wo ihr König oder Königin sein dürftet: Welches Land wäre das und wieso?

Puh eine gute Frage... also wenn es von den Monarchien in Europa an sich ausgeht tendiere ich zwischen Schweden und England. Ich mag beide Länder. Sie sind sich ähnlich und doch unterschiedlich. Allerdings müsste ich dann entweder Carl XVI. Gustaf oder die Queen übertrumpfen und das schaffe ich nicht.
Von daher ist es sicher besser, wenn ich einfach weiter 'ich' bleibe ^^
Auch wenn mich das Thema interessiert wollte ich nie Prinzessin oder mehr sein. Es ist mir zu anstrengend. Alle gucken einem auf die Finger, suchen nach Fehlern, schauen auf deinen Bauch (als Frau) und wollen dann hinterher Fehler an den Kindern finden. Und dann die ganze Presse... Nein ich bleibe wer ich bin :)

Und welche Länder wären es bei euch?
Gruß
Flocke ;)

[FF] Deutscher Follow Friday #27



Ich wünsche einen schönen Samstag :)

Die Aktion ist umgezogen von A Bookshelf Full Of Sunshine hierher zu der lieben Patricia von Fiktive Welten. Ich niste mich dann mal bei der lieben Patricia ein.
Hier ist die nächste Frage:

Weihnachten naht - was werdet ihr verschenken?

Oh dieses Jahr ist das meiste tatsächlich Bücher. Ich bin ja schon froh, dass ich alle Geschenke habe. Auf zwei warte ich noch, dass sie endlich hier sind. Doch ich hoffe sie kommen pünktlich an.
Ansonsten verschenke ich Stickarbeiten, Met, einen Geschenkkorb, PC Spiel und eins das ich hier mal unbenannt lasse. Denn es könnte sein, dass die betroffene Person das hier liest und direkt weiß was es ist.
Tatsächlich verschenke ich sehr gerne selbst gemachtes. Natürlich muss dafür mehr Zeit eingeplant werden, doch das mache ich wirklich gerne :)

Und was verschenkt ihr so? Ich bin gespannt und neugierig auf eure Antworten.

Euch morgen einen schönen vierten Advent
Gruß
Flocke ;)

Wölkchens Freitags Fragen #10



Hallöschen und einen wunderschönen guten Abend  ;)

Die Aktion stammt von Wölkchens Bücherwelt. Es sind immer zwei Fragen, die eine zum Thema Buch und die zweite persönlich an mich gerichtet. Der letzte Beitrag hier ist schon wieder eine ganze Weile her. 
Hier sind meine dieswöchigen Antworten zu den Fragen, ausnahmsweise mal Samstags ^^


1. Hast du als Kind schon gerne gelesen? Falls ja, was war dein liebstes Buch? Falls nein, wann wurde bei dir die Leselust geweckt und durch welches Buch?

Ja. Habe ich tatsächlich :) Ich hab die Pixie Bücher geliebt. Mein allererstes davon habe ich heute noch ^^ Es heißt: Conni kommt in die Schule. 

Ich weiß gar nicht wie oft ich das gelesen habe :) Erst die Tage hatte ich es in den Fingern und hab es natürlich gelesen. Damals kam mir das unheimlich viel vor. Aber es war nicht mein liebstes Buch. Mein Lieblingsbuch war damals ein Märchenbuch, das extra groß geschrieben war und von Disney das 'Cinderella' Buch. Auch das habe ich heute noch :)




2. Wie verbringst du dieses Jahr Silvester? Gibt es etwas, das für dich zu Silvester einfach dazugehört? (Blei gießen, Pfannkuchen...usw.)

Ich hab Freunde zu Besuch ^^ Meine Mitbewohnerin, eine sehr gute Freundin von mir, und ich haben gesagt wir wollen wieder mit unseren anderen Freunden feiern. Wir wissen nur noch nicht wie viele kommen. Entweder sind wir zu 9 oder 13 Mann, einschließlich uns beiden. Klingt viel. Ist es auch ^^ Und das auf 74 qm *kicher* Das wird eng :) aber ich freue mich trotzdem wahnsinnig auf die Bande.

Was für mich immer Silvester dazu gehört ist 'Dinner for One' und Blei gießen. Bei Dinner vor One kenne ich mittlerweile einige Versionen. Doch das Original ist immer noch das Beste :)


Und wie sieht das bei euch aus? Habt ihr euer Lienlingsbuch aus der Kindheit vielleicht auch noch und wie feiert ihr in zwei Wochen Silvester? Ich bin neugierig auf eure Antworten :)

Ganz liebe Grüße
Flocke ;)

(TTT) Top Ten Thursday #7


Hallo und einen angenehmen Abend zusammen ^^

Ich verfolge die Aktion schon eine Weile und habe auch schon mitgemacht. Leider ist es ein paar mal ausgefallen, doch ich bemühe mich jetzt wieder regelmäßig teilzunehmen.

Der Top Ten Thursday wird von Steffis Bücherbloggeria veranstaltet und die Aufgabe ist normalerweise, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.


Diese Woche ist das Thema:
10 Bücher, die ich mir zu Weihnachten wünsche


Junge, Junge das ist gar nicht so einfach *lache* Aber ich versuch es mal ^^


 Das will ich schon seit drei Jahren haben









Das steht seit Erscheinung auf meiner Wunschliste







Die Trilogie möchte ich bald vollständig haben.




Auch das Buch möchte ich seit erscheinen haben








den ersten Teil lese ich gerade. Möchte mit dem dann direkt weiter machen.








das erste Kapitel habe ich gelesen. Es klingt nicht schlecht.









da habe ich viel gutes von gehört. Ich will mich davon nun selbst überzeugen.







Das schöne Stück habe ich schon gelesen. Wenn ich es habe besitze ich alle Bücher der Autorin auf Deutsch ^^







Hier rauf bin ich gespannt wie ein Flitzebogen. Bisher haben mich ihre Bücher alle überzeugt :)








 Das andere Buch der Autorin habe ich gelesen und geliebt. Möchte es auch recht bald lesen.








So... das war es dann auch schon wieder. Donnerstag war ich wirklich total durch den Wind. Auch nach meinem Bewerbungsgespräch. Sonst wäre dieser Beitrag pünktlich erschienen. Ich werde auch noch bei euch vorbei schauen.
Ganz liebe Grüße
Flocke ;)